Reifendruck Kontrollsystem bei ClassicCar-Frei   (RDKS)

Seit dem 1. November 2014 müssen alle neu zugelassenen Fahrzeuge in der Schweiz, über ein Reifendruck Kontrollsystem verfügen.

Was bringt ein korrekter Reifendruck?
  • Bessere Fahreigenschaften
  • Geringerer Treibstoffverbrauch
  • Verminderter Verschleiss der Pneu

Welche Systeme gibt es?
  • Indirektes System: Beim indirekten System wird der Reifendruck über die Sensoren des ABS oder ESP gemessen, die schon im Fahrzeug verbaut sind. Dabei kann ein Druckabfall in den Reifen, aber kein exakter Wert ermittelt werden.
  • Direktes System: Beim direkten System wird in jedem Reifen ein Sensor angebracht, der den korrekten Reifendruck & die Temperatur dem Bordcomputer übermittelt.

Kann ich das System auswählen?
  • NEIN! Das System ist je nach Fahrzeughersteller verschieden. Es kann nicht zwischen dem indirekten und direkten System gewählt werden.

Was bedeutet dieses System für den Fahrer?
  • Leuchtet die Reifendruckkontrolllampe auf, schnellst möglich den Reifendruck kontrollieren und gegebenenfalls den Reifen aufpumpen.
  • Beim Wechsel der Reifen (mit direktem System) Reifen an derselben Stelle montieren. Sonst muss die neue Position der Reifen dem Fahrzeug mittels Computer übermittelt werden.
  • Bei jedem Reifenwechsel (mit direktem System) Batteriezustand der Sensoren überprüfen, gegebenenfalls den Sensor ersetzten.
  • Beim Wechsel der Reifen (mit indirektem System) Reifendruck mit der Fahrzeugtaste quittieren.


Was bietet ClassicCar-Frei

Verschiedene Sensormarken
  • Sens it
  • Eupro
  • IntelliSens
  • EZ-Sensor
  • T-Pro

Hauseigenes Programmieren der Sensoren
  • 90 % des derzeitigen Fahrzeugmarktes
  • Monatliche Updates für noch mehr Fahrzeuge

Geschultes Personal
  • Ausbildung im Verkauf von Sensoren
  • Ausbildung im Programmieren von Sensoren
  • Ausbildung im Montieren von Sensoren

Haben Sie noch Fragen? Dann KONTAKTIEREN Sie uns.